Die Maas

Die Maas
Die Maas

Die Maas entspringt in Pouilly-en-Bassigny (Frankreich) und ist ein Fluss, der durch Frankreich, Belgien und den Niederlanden fließt und ca. 875 km lang ist. Sie mündet im südlichen Strom des Rhein-Maas-Deltas.

Die Maasseen befinden sich in der belgisch-niederländischen Region Limburg. Sie sind durch den großen Abbau von Kies Mitte des 20. Jh. entstanden. Durch die große Hollandsturmflut wurden für die Deiche und Schutzwehre in der Küstenregion riesige Mengen an Kies und Sand benötigt.

 

Die Maas und ihre Seen üben eine große Anziehungskraft auf Mensch und Tier aus.

Sehenswerte malerische Städte und Dörfer sowie Landschaften ziehen viele Menschen an. Am Fluss und an seinen Seen kann man viele verschiedenartige Vogelarten beobachten.