Motorradtouren-Tagebuch 2016

 "Nur durch Freude erlöst du dich von der Zeit."

(Stefan Zweig, österreichischer Schriftsteller, 1881-1942)

 

Diverse Touren werden wir im Jahr 2016 "erfahren".

Mit meiner Kamera im Gepäck werden sie in Bild und Video dokumentiert werden...

Viel Freude und Spaß beim Schauen :o)


 

11. Die kürzeste Tour

 

Das Wetter ist geradezu genial, um mit dem Motorrad eine tolle Herbstrunde zu drehen. Durch Limburg sollte es nordwärts gehen,

 

Traumhaftes Motorradwetter
Traumhaftes Motorradwetter

 

 

um dann wieder über den Niederrhein in den Selfkant zurückzukehren.

 

 

 

Warten auf den Abschleppdienst
Warten auf den Abschleppdienst

 

Leider aber findet das schöne Touren durch eine Reifenpanne ein jähes Ende: Ein Metallstück hat sich in den Hinterreifen meiner Kawa durchgebohrt. 

Mit ca. 35 km zurückgelegter Strecke ist dies meine kürzeste Tour gewesen.

Fazit: Bis dahin ist es eine sehr entspannte Tour bei strahlendem Sonnenschein gewesen und ... ich bin heile geblieben! Danke Leben!


Jüliche Bucht
Jüliche Bucht

10. Jülicher Bucht-Eifel/Voreifel

    (Kleine Tour)

 

Herrliches Wetter, heute wird Motorrad gefahren!

Vom Selfkant geht es über die Jülicher Bucht in die Voreifel/Eifel hinein. Von dort aus geht es wieder Richtung Heimat.

Ca. 180 km sind wir bei wolkenlosem Himmel unterwegs und genießen die Landschaft.

 

 

 

Streckenführung:

 

Havert (Selfkant) - Gangelt - Gillrath - Geilenkirchen - Richtung Immendorf - Prummern - Leiffarth - Lindern - Linnich - Jülich - Bourheim - Eschweiler - Eschweiler Stadtwald - Stolberg Donnerberg - Vicht - Schevenhütte - Rülsdorf (Düren) - Schlich - Merode - Langerwehe - Frenz - Weisweiler - Aldenhoven - Ederen - Gereonsweiler - Lindern - Leiffarth - Geilenkirchen - Gillrath - Gangelt - Havert (Selfkant)

 

Selfkant-Jülich-Eifel-Tour:

(Bilder lassen sich per Anklicken vergrößern)


9. "Nah am Wasser"

 

Die heutige Tour führt so nah und so viel wie möglich am Wasser vorbei...

Hierbei werden Maas/Maasseen, Kanäle und kleine Zuflüsse der Maas angesteuert...

Der Tag beginnt relativ grau in der Region. Hochnebel macht es der Sonne schwer. Überhaupt ist es in den unterschiedlichen Gebieten mal mehr, mal weniger aufgeklart. In Nederweert (NL) müssen wir sogar die Tour ein wenig ändern und uns wieder zum Süden hin orientieren, weil es dort zu regnen anfängt. Die Tour von einer Länge von ca. 120 km macht trotzdem Spaß.

 

Streckenführung:

Havert Selfkant/D)-Susteren (NL)-Holtum-Über den Julianakanal nach Roosteren Richtung Maaseik (B)-nach dem Kreisverkehr direkt an einem Autohändler rechts ab-Ohé en Laak-Stevensweert-Maasbracht-Wessem-Thorn-Ittervoort-Hunsel-Ell-Swartbroek-über den Nederweert-Wessem Kanal nach Nederweert-Weert-Altweerterheide-Tungelroy-bei Ell wieder auf den Nederweert-Wessem Kanal Richtung Panheel-Heel-Beegden-Maaseik (B)-Roosteren (NL)-Susteren- Havert (Selfkant/D)

 

Wassernähe:

(Bilder lassen sich per Klick auf das Kreuz vergrößern)

 


8. "Mal was ganz anderes":

   Maas/Julianakanal

 

Es ist zwar etwas windig, trotzdem aber gutes Mopedwetter. Ein Mix aus Sonne und Wolken begleitet uns. Wir entschließen uns mit einigen anderen, eine Tour in der Nähe der Maas zu unternehmen, um anschließend bei Roosteren (NL) die Motorräder sicher zu parken und auf dem Deich am Julianakanal entlang zu schlendern und den regen Schiffsverkehr zu beobachten.

Die Route führt uns zunächst von Havert (Selfkant) nach Hillensberg. Hier überqueren wir die deutsch/niederländische Grenze und fahren über kleine Landstraßen von Puth nach Schinnen. Von dort aus geht es über Aalbeek und Meerssen nach Maastricht. Hier touren wir nordwärts weiter Richtung Bunde, Geulle, Elsloo, Stein, Urmond, Born bis nach Roosteren. In Roosteren parken wir schließlich unsere Motorräder und genießen das Wetter zu Fuß auf dem Deich am Julianakanal.

Nach der Deich-Wanderung machen wir uns wieder auf und treten die Heimreise über Susteren nach Havert an.

 

(Einige Bilder lassen sich per Anklicken vergrößern)

Gemütlich touren
Gemütlich touren
Kurz mal Fotos machen...
Kurz mal Fotos machen...
Hallo! Klick!
Hallo! Klick!
Bereit für`s Foto...
Bereit für`s Foto...
Entspanntes Fahren
Entspanntes Fahren
Die Landschaft genießen
Die Landschaft genießen

Reger Schiffsverkehr am Julianakanal (NL)
Reger Schiffsverkehr am Julianakanal (NL)

 

 

Auf dem Deich am Julianakanal...

 

(Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern)

 

 

 

 

Der Schiffsverkehr
Der Schiffsverkehr
Schöne Landschaft
Schöne Landschaft
Bunte Flora an der Böschung
Bunte Flora an der Böschung
Ein Wundklee-Bläuling
Ein Wundklee-Bläuling
Stockenten müssen sich ihr Revier teilen
Stockenten müssen sich ihr Revier teilen
Ein großes Ochsenauge
Ein großes Ochsenauge

Ein Hornklee-Widderchen
Ein Hornklee-Widderchen

Kleine Landstraßen laden zum gemütlichen Touren ein
Kleine Landstraßen laden zum gemütlichen Touren ein

7. Zwischen Weert & Asten

 

Die ca. 135 km lange Tour führt uns ins Gebiet zwischen Weert und Asten.

Wir gehen auf Entdeckungstour und erkunden dort für uns noch "neue" kleine Landstraßen. Es gibt etliche davon, so dass man/frau immer wieder Neues "erfährt".

 

 

 

 

 

 

 

Entdeckungstour im Gebiet zwischen Weert & Asten:

(Bilder lassen sich durch Anklicken auf das Kreuz vergrößern)

 

Die Kartenausschnitte zeigen das Gebiet, das wir bei den Touren 6 und 7 abgedeckt haben. Hier gibt es zahlreiche kleine, z.T. einsame Landstraßen, die durch eine reizvolle Landschaft führen...

 

(Bilder lassen sich per anklicken vergrößern)

6. Brabant & Limburg:

 

In den Niederlanden, in Belgien und an der Grenze zu Belgien sind wir auf Tour. Es geht Richtung Altweerterheide- Budel-Dorplein ins Gebiet der Gemeinde Cranendonck nach Leende und von dort aus nach Someren-Asten. Über Helenaveen, Neerkant, Heibloem, Roggel, Maaseik (B) geht es zurück in den Selfkant.

Ca. 180 km sind wir bei schönstem Wetter unterwegs. Alleen, schöne Waldabschnitte (deshalb auch "Grüne Tour"), kleine reizvolle Dörfchen runden den tollen Eindruck dieser Tour ab...

 

 

Die "Grüne Tour":

 (Bilder lassen sich per Anklicken vergrößern)


 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Niederl. & belg. Limburg

 

Perfektes Motorradwetter! Die Motorräder sind getankt und mit Proviant gepackt! Wir starten früh morgens unsere ca. 150 km lange Tour und erkunden das Gebiet östlich von Weert (NL) und treten dann gemütlich unsere Rückreise über belgisch Limburg an.

Es erwarten uns viel Wasser, tolle Landschaft, Windmühlen und fast kaum befahrene kleine Landstraßen.

 

Sreckenführung:

 

Havert (Selfkant/D)-Susteren (NL)-Dieteren-Roosteren-Maaseik (B)-N78 Richtung Venlo-N78 wird zu N273 (NL)-

Abfahrt Richtung Panheel- Richtung Wessem- vor Wessem auf den Wessem-Nederweert-Kanal abbiegen-hier entlangfahren bis zum ersten Überqueren einer größeren Landstraße --> hier nicht überqueren, sondern li. abbiegen-Kreisverkehr Richtung Weert folgen-auf dieser Straße bleiben-abfahren nach Ell-Swartbroek-Tungelroy-Altweerterheide, hier immer dieser Straße folgen bis zum Zuid-Willemsvaart (Kanal)- vor dem Überqueren des Kanals li abbiegen und auf der alten Straße nach Lozen(Belgien) fahren (diese Straße wird zwar für KFZ und Motorräder zu einer Sackgasse, aber man/frau kann hier wunderbar eine Zeit lang am Kanal fast alleine fahren und mal eine schöne Pause einlegen) die alte Straße wieder zurück-->dann wieder die Fahrt aufnehmen und über den Kanal fahren-li abbiegen Ri. Bocholt/ Bree (Belgien)-der Landstraße folgen-li abbiegen über eine kleine Brücke Ri Kaulille/Bocholt-Kaulille-Grote-Brogel-Ri. Peer-Bree-Kinrooi-Maaseik-Roosteren (NL)-Dieteren-Susteren-Havert (Selfkant/D)

 

(Bilder lassen sich per Anklicken vergrößern)

 


4.  Limburg &

    Maas en Peel-Region

 

Es ist langes Wochenende, Bilderbuchwetter und so machen wir uns mit dem Motorrad auf und besuchen zunächst das Grenzgebiet in den Niederlanden.

Die Tour ist ca. 200 km lang und führt durch Limburg und die Maas en Peel Region.

 

INFO: Während man/frau noch letztes Jahr die Maas en Peel Route nach der Beschilderung (sechseckige Schilder) bequem abfahren konnte, ist dies leider nicht mehr möglich. Die Schilder wurden vom ANWB abgenommen. Der Grund hierfür ist unbekannt. Ich stehe zurzeit mit dem VVV (niederl.Touristeninformation) in Kontakt und versuche dies herauszufinden. Es sieht ganz danach aus, dass auch Beschilderungen diverser anderer Routen abgenommen wurden (z.B. trifft dies auch für die Maas-Mijnroute in Belgien zu). Hier kann gutes Kartenmaterial, wo die Routenverläufe noch abgebildet sind, weiterhelfen.

 

Streckenverlauf:

Havert (Selfkant/D)-Susteren (NL)-Dieteren-Roosteren-Maaseik (B)-weiter in B auf der N78 Richtung Venlo-N78 wird zu N 273 (NL)-abbiegen Richtung Haelen-Roggel-Helden-Maasbree-Sevenum-Grubbenvorst-Lottum-Broekhuizen-Melderlo-Horst-Kronenberg-Steeg-Helennaveen-Grashoek-Beringe-Heibloem-Richtung Nederweert-Eind-Richtung Schoor --> hier aber auf dem Weg am Kanal Wessem Nederweert entlang fahren-Thorn-Maaseik-Roosteren-Dieteren-Susteren-Havert (Selfkant/D)

 

(Bilder lassen sich per Anklicken vergrößern)


Zwischen Kapellen und Issum
Zwischen Kapellen und Issum

3. Motorrad-Frühlingstour am Niederrhein

 

Besser kann das Wetter nicht sein: Sonnenschein, blauer Himmel und angenehme 16°C/17°C.

Wir beschließen, dem Niederrhein einen Besuch mit dem Motorrad abzustatten und stellen fest: Wir sind nicht allein! Ca. 200 km sind wir mit den Mopeds unterwegs und genießen diesen herrlichen Frühlingstag.

 

Streckenführung:

Havert (Selfkant)-Heilder-Saeffelen-Waldfeucht-über K5n nach Heinsberg-Wassenberg-Merbeck-Lüttelforster Mühle-Waldniel-Viersen Dülken-Viersen Süchteln-Hagenbroich-über B509 Richtung Kempen-Wachtendonk-Kerken-über B510 Richtung Kamp Lintfort-Herstgen-Issum-Kapellen-Achtenhoek-Winnekendonk-Kevelaer-Richtung Wemb-Twisteden-Lüllingen-Walbeck-Auwel-Herongen-über B221 nach Brüggen-Niederkrüchten-Wassenberg-Heinsberg-Waldfeucht-Saeffelen-Heilder-Havert (Selfkant)

 


Kleine Pause bei Wegberg
Kleine Pause bei Wegberg

2. Frühlingstour 2016:

    Im Kreis HS & VIE auf Tour

 

 

Das Wetter ist gut und so brechen wir zu einer schönen Frühlingstour im Kreis Heinsberg und im Kreis Viersen auf... Dabei streifen wir immer wieder  die Maas-Schwalm-Nette-Route.


Gemütlich Cruisen
Gemütlich Cruisen

1. Im Selfkant und im niederl. Grenzgebiet unterwegs

 

Herrlicher Sonnenschein und Temperaturen um die 16°C, so präsentiert sich der Ostersamstag. Gute Bedingungen, um die Mopeds herauszuholen und auf eine kleine Entdeckungstour zu gehen...

Noch recht kahl ist die Landschaft, doch bald wird hier das frühlingshafte Grün sprießen und die Natur sich von ihrer besten Seite zeigen... Das Fahren macht jetzt schon Spaß und verlangt nach mehr.